Sachname

Uhrmacher

Zeit

Befand

Katalog Nr.

 Kutschenuhr

  Benedikt Fürstenfelder

 um 1725

 Raum

  46

Kutschenuhr

*Schlagwerk:auch von Hand über einen Drücker bei der VI ausgelöst werden.*Gehäuse, durchbrochen und graviert. Großes Rundmedaillon mit Landschafts- und Architekturprospekt, von Blattstab eingefaßt, graviert.Runder Spindelklohen mit Muschel, Früchtekorb, Rosette in der Mittelachse und symmetrisch dazu aus dem Korb pickende Adlerköpfe, in den Ranken Kopf eines Fabeltieres und eine Schlange.

Literatur:
N. R: Fränkel's Uhrensammlung, hrsg. von II. Frauberger, Düsseldorf 1913, Nr. 90.