Sachname

Uhrmacher

Zeit

Befand

Katalog Nr.

 Kutschenuhr

  Benedikt Fürstenfelder

 Aichach, um 1710

 Raum

  45

Kutschenuhr

Die Uhr ist als außergewöhnliches Stück angeführt im Auktions-Katalog Patrizzi, Nr. 146: Als seltene astronomische Kutschenuhr mit automatischem Vierviertelschlag sowie Wecker und Kalender. Die Uhr ist nach bisheriger Kenntnis das einzige Werk Fürstenfelders, das aus seiner Aichacher Zeit erhalten ist. Es könnte verglichen mit der als Meisterstück gekennzeichneten Kutschenuhr des Aichacher Uhrmachers Judas Thadäus Thafferner (sign. Jud. Thad. Thafferner, Meisterstück Aicha im Kunstgewerbemuseum Budapest, Inv. Nr. 80.414) sein Meisterstück gewesen sein. Schutzgehäuse Messing, bezogen mit Fischhaut. Übergehäuse Silber, ziseliert und getrieben mit Zweigen und Vögeln, in der Mitte graviert mit einer Dorfszene. Champlevé-Zifferblatt mit Öffnung für Kalender und Mondphase. Kleines Fenster unten für das Datum. Sehr schönes, reich dekoriertes Werk.