Sachname

Uhrmacher

Zeit

Befand

Katalog Nr.

 Klappsonnenuhr

   unbekannt

 1780

 Raum 12

  4

Klappsonnenuhr

n die Grundplatte ist ein Kompaß eingelassen. Das senkrecht hochklappbare Oberteil besitzt eineBohrung, durch welche der Polfaden geführt ist. Sowohl im Unterteil als auch im Oberteil sind dieStunden- und Halbstundenteilungen eingeschnitten: in der Grundplatte von 4 Uhr morgens bis 8 Uhrabends, in der senkrechten Platte von 6 Uhr morgens bis 6 Uhr abends. Im hochklappbaren Teil Ausnehmung zur Aufnahme des Pendels