Sachname

Uhrmacher

Zeit

Befand

Katalog Nr.

 Taschenuhr mit Emailgehäuse

  Augustin Rummel

 um 1700

 Raum

  109

Taschenuhr mit Emailgehäuse

Das Gehäuse ist gegenüber dem Pendant, der mit drei diamanten geschmückt ist, signiert mit den Namen des Genfer Brüderpaars Jean-Pierre et Amy Huaud. Auf der Rückseite des Gehäuses Darstellung der "Caritas Romana" nach Simon Vouet (1590 - 1649). Den unschuldig zum Tode verurteilten Athener Bürger Kimon rettet seine Tochter vor dem Hungertod, indem sie ihm im Gefängnis die Brust reicht. Nachdem die Richter von dieser christlichen Nächstenliebe erfahren, sprechen sie Kimon nach erneuter Untersuchung frei. Die Brüder Huaud haben diese Thema mehrmals gestaltet, s. Literatur. Auf dem contre-émail eine Landschaft mit Insel auf einem See. Außen auf dem Rand vier Landschaften mit verschiedenen Gebäuden an einem Fluß entlang. Federhaus graviert. Großer Kloben mit Akanthusblattranken, ausgesägt und graviert. LIT.:Catherine Cardinal, Die Zeit an der Kette, München 1985, S.170,Nr.135

Literatur:
E.Gschwind,F.X.Sturm,Genfer Uhren 1630-1720,Genf 1978,Nr.20.-Fabienne Xavière Sturm,Anna Winter-Jensen,Montres genevoises du XVIIieme siècle,Genf 1982,Nr.5.6.7.-Catherine Cardinal,Catalouge des Montres du Musée du Louvre,Tome I,Nr.89,Paris 1984.